Imasgo e.V. beim Bürgerfest im Schloßpark
Sonntag, 22. September 11 bis 17 Uhr

Das Bürgerfest der Bürgerstiftung Birkenau soll bunt und nachhaltig werden. Unser Verein sorgt dabei für bunte Recycling - Produkte aus Burkina Faso. Zahlreiche neue kunsthandwerkliche Gegenstände werden angeboten und Informationen zu den projekten gegeben.

Bürgerfest im Schloßpark - bunt und nachhaltig

Die Bürgerstiftung Birkenau lädt am 22.09.2019 von 11 bis 17 Uhr zum Bürgerfest ein. Baron Wambolt von Umstadt öffnet den Schlosspark für dieses Fest und unterstützt damit das Engagement der Bürgerstiftung. Der Erlös ist für die kranke Leonie und die Bürgerstiftung.
In Birkenau kann man den Begriff „Bürgerfest“ getrost wörtlich nehmen. Viele Aktive und Vereine bringen sich ein – sie alle sorgen dafür, dass es ein Fest von Bürgern für Bürger wird. Auf der See-Wiese wird Adolf Frei eine Sonnenuhr „Der wandernde Schatten“ zum Mitmachen bauen. Musikalisch wird der Tag von den Jagdhornbläsern eröffnet. „Mit Narren, Pilgern und Liebenden“ geht es dann zurück ins Mittelalter mit Canto corde sonore. Ein weiteres musikalisches Highlight ist der Auftritt der „Stevens Brothers“ mit Akustik-Pop und –Blues Songs. Mit Piano, Gitarre und Cajon werden „25 in between“ das Publikum unterhalten. Birkenau ist aber nicht nur musikalisch, sondern auch sportlich. Das werden die Sportakrobaten „Akro Midis“ und die Tanzgruppe „Elements“ und „Xtreme“ der SVG Nieder-Liebersbach sowie die Hexen des BCV und der Tanzschule Phantasie unter Beweis stellen. Abgerundet wird das Programm mit der Buchvorstellung von Volker Westermann „inklusiv kochen“ sowie dem Geschichtsprojekt der Langenbergschule. Für die Betreuung großer und kleiner Kinder haben sich der Verein „Wir dabei“ und die Jugendfeuerwehr ein eigenes Programm überlegt.

Eine Bürgerstiftung ist immer für die Ewigkeit angelegt und so ist neben der Vielfältigkeit auch die Nachhaltigkeit ein Thema beim Bürgerfest. Der neue Laden in Birkenau „Unverpackt“ stellt einige seiner Produkte vor und Alice Schäfer wird wieder eine Pflanzentauschbörse anbieten. Hier können Pflanzen getauscht oder mitgenommen werden und finden so eine neue Bleibe. Der Verein Imasgo, der die Freundschaft zwischen Imasgo in Burkina Faso und Birkenau pflegt, rundet das bunte Angebot mit Recycling-Kunst ab.
Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, möglichst bunt gekleidet zu kommen und ihr Geschirr und Besteck für das Fest selbst mitzubringen. Auch damit tragen alle zum bunten Bild des Bürgerfestes bei. Im Sinne der Nachhaltigkeit sollte es natürlich Mehrweggeschirr sein und im Korb oder Stoffbeutel mitgebracht werden. Bereiten Sie sich vor auf eine Kürbissuppe von „Drei Birken“, Lasagne vom Lammershof, Bratwurst und Steaks von der Landmetzgerei Müller, Wildbratwurst und Wild-Burger vom Baron, Griechischen Bauernsalat von maroma, Mousse au Chocolat von Florians Ess-Bar und Kaffee vom „Kaffeestopp“. Brot und Brötchen spenden die Birkenauer Bäcker Brehm, Kadel und Tritsch. Die Getränke kommen von der Weinheimer Brauerei und der Wein von Machmer in Weinheim.
Der Eintritt ist frei.