Die Welt ist voller guter Ideen

Zum Beispiel im Ortsteil Pinou: Frauen kaufen eine Mühle und mahlen gemeinsam das wertvolle Sumbala-Gewürz. Hier Übergabe für den Verkauf in Birkenau.

Ausbildungspatenschaften vor Ort abgeschlossen

Beim Delegationsbesuch vom 3. bis 13. Januar 2017 konnten u.a. die Patenschaftsverträge für die Ausbildung junger Frauen abgeschlossen werden.

Tolles Ergebnis beim Benefizkonzert

Unglaubliche 1.330 Euro brachte die Spendensammlung des MGV Eintracht für die CFA-Projekte nach einem tollen Konzert. Unser Dank gilt allen beteiligten Sängern.

Erfolgreiche Martktteilnahme

Mit einem Erlös von 1.032 Euro und (noch wichtiger) vielen guten Gesprächen hat sich die Teilnahme am Birkenauer Weihnachtsmarkt wieder sehr gelohnt.

Weihnachtsmarkt 2016

Am 10. und 11.Dez. wird es neben Informationen über die Projekte zahlreiche Artikel aus Burkina Faso und speziell aus Imasgo zu kaufen geben. Die Angebotsliste ...

Ausbildungspaten gesucht

Mit mehreren Aktionen suchen wir Paten für die Ausbildung von jungen Frauen in Not, z.B. um sich den Lebensunterhalt als Schneiderin zu verdienen.

Projektbesprechung vor Ort

Vom 8. bis 30. Oktober ist Martine Rüdinger vor Ort in Imasgo. Vorrangig kümmert sie sich um die Organisation des Ausbildungsfonds für geflohene Mädchen.

"Christen für Afrika" auf der Tromm

Mit einem Stand auf der Tromm anläßlich der Ausstellung "Kunst und Kultur im Quadrat" wurden wieder neue Interessenten für unsere Projekte gewonnen.

Ferienspiele zu Afrika

Christen für Afrika und die Projekte in Imasgo sowie das Leben auf dem Dorf in Burkina Faso waren auch Thema bei den Ferienspielen in Hammelbach.

"Christen für Afrika" zieht positive Bilanz

Der Besuch des Vikars und neuen Pfarrers Evariste Ouédraogo im Juli hat die Beziehungen weiter vertieft. Ein nächster Gegenbesuch ist für Oktober 2016 geplant.

Abbé Evariste mit dem Birkenauer Kirchenchor in Bad Wimpfen

Beim ganztägigen Ausflug stand die Begegnung mit singenden Mitgliedern der Pfarrei Birkenau im Vordergrund.

 

Besuch in der Langenbergschule

Mit Trommelmusik wurde der Gast aus Burkina Faso empfangen. Mit großem Interesse lauschten die Schüler in der voll besetzten Aula dem lebendigen Vortrag des Vikars. Es gab sehr viele Fragen.                                                         

Seiten