Was kann ich tun?

Der Verein Christen für Afrika freut sich gemeinsam mit der Gemeinde Imasgo über jegliche Hilfe, die Sie einbringen möchten! Sie können sich gerne aktiv an unseren Projekten beteiligen oder sogar eigene Projekte einbringen.

Spenden

Um unsere vielen verschiedenen Projekte umsetzen zu können, benötigen wir finanzielle Mittel. Sie geben uns den Auftrag und die Möglichkeit, einen Fortschritt in Burkina Faso mit zu bewirken. Ihre Spende wird zu 100% vor Ort eingesetzt. Der Verein Christen für Afrika arbeitet ehrenamtlich.

SoLern

Wenn Sie ein konkretes Projekt unterstützen möchten, haben Sie derzeit im Rahmen der Aktion SoLern die Möglichkeit, eine Solarlampe für einen Schüler aus Imasgo zu erstehen. Bei Interesse überweisen Sie einfach 10 Euro mit dem Stichwort "Imasgo - SoLern" und wir können einem weiteren Kind das Leben erhellen. Oder Sie erstehen 2 Lampen zu je 15 Euro für Ihren eigenen Gebrauch und finanzieren damit indirekt eine Lampe für ein Kind in Imasgo - z.B. beim Birkenauer Weihnachtsmarkt oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Mitmachen

Wenn Sie schon immer interessiert waren, einmal westafrikanische Lebensverhätnisse kennen zu lernen, dann kommen Sie als aktives Mitglied zur Gruppe "Christen für Afrika". Sie können direkt an der Ausgestaltung der Projekte mitarbeiten. In regelmäßigen Abständen begutachten wir die Fortschritte unserer Projekte vor Ort und Sie könnten schon beim nächsten Mal dabei sein! Bei Interesse kontaktieren Sie uns! Französische Sprachkenntnisse sind natürlich von Vorteil.

Projekt-Patenschaft

Sie möchten ganz konkret für einen jungen Menschen die Ausbildungskosten übernehmen. Werden Sie Pate für einen jungen Menschen. Wir sorgen für den Kontakt z.B. zu einem der jungen Mädchen in der Schwesterstation in Imasgo, die nach angedrohter Zwangsheirat von zu Hause geflohen sind und über keinerlei Möglichkeit verfügen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen.
Dann kontaktieren Sie uns. Danke für Ihre Hilfe!

Projekt-Sponsor

Sie sind Inhaber eines Unternehmens oder möchten privat ein eigenes Ausrufezeichen setzen: machen Sie ihr eigenes Projekt, zum Beispiel den Bau eines Brunnens. Wir helfen dabei und sorgen dafür, dass vor Ort die richtigen Ansprechpartner vorhanden sind für die Projektdurchführung und anschliessend für die Wartung. Außerdem sorgen wir dafür, dass Ihr Name oder Ihr Logo an der Baumaßnahme angebracht wird und Sie so selbst in Burkina Faso präsent sind! Ein entsprechender Artikel in der Lokalpresse gehört selbstverständlich auch dazu. Aktuell suchen wir auch einen Sponsor für einen Kleinbus, der in der großen Pfarrei vielfältig nutzbar ist. Oder gibt es eventuell jemanden oder eine Firma, die einen gebrauchten Kleinbus (möglichst ein robustes Fahrzeug, das für die afrikanische Steppe geeignet ist) günstig abgeben kann? Danke für Ihre Hilfe!

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung.